am vergangenen Sonntag, 17.05.2020, gegen 11.44 Uhr

Am Sonntag, 17.05.2020, kam es gegen 11.44 Uhr zu einem Ausfall des Mittespannungsnetzes in Teilen von Remshalden und Winterbach. Insgesamt waren 21 Transformatorstationen durch die Störung beeinträchtigt. In Winterbach waren eine kundenbetriebene Transformatorstation in der Rosenstraße sowie der Bereich Vorderer Wattenbach und in Remshalden der Ortsteil Rohrbronn sowie Teile von Geradstetten-Nord und Grunbach-Nord betroffen.

Der Störungsdienst des REMSTALWERKs rückte umgehend aus und hat die Stationen abschnittsweise wieder zugeschalten. Gegen 12.34 Uhr konnten bereits 12 der 21 betroffenen Transformatorstationen wieder in Betrieb genommen werden. Die verbleibenden Haushalte wurden ab ca. 13.08 Uhr wieder mit Strom versorgt.

Grund des Stromausfalls war ein Fehler auf einer Muffe zwischen zwei Kabeln an der Verbindungsstrecke zwischen den beiden Stationen Weihaldenstraße und Riedstraße in Grunbach.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch entstanden sind.

Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen unter 0800 0542542 (gebührenfrei) von Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 17:00 Uhr sowie freitags von 09:00 bis 12:30 Uhr gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer Stromstörung (!) unter 0800 1135000 (gebührenfrei) sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar sind.

Ihre REMSTALWERK Netzgesellschaft GmbH