Behoben: Erdschluss – Details zum Stromausfall in Teilen von Remshalden am 15.6.22

Am Mittwoch, dem 15. Juni kam es um 20:20 Uhr in Teilen von Remshalden und Hebsack zu einem Stromausfall. Das REMSTALWERK stellte schnell durch Umschaltungen im Mittelspannungsnetz die Stromversorgung nach und nach f√ľr alle Haushalte wieder her. Die letzten Haushalte waren bereits um 21:17 Uhr wieder am Stromnetz. Das Team des REMSTALWERKs ging sofort auf Fehlersuche und leitete die Behebung des Schadens ein.

Betroffen war eine 10-Kilovolt-Mittelspannungsleitung in Geradstetten an der Wilhelm-Enssle-Halle, wo es zu einem Erdschluss kam. Danach waren Teile von Geradstetten und Hebsack ohne Strom. Bereits um 20:50 Uhr konnte das REMSTALWERK durch Netzumschaltungen einen Gro√üteil der betroffenen Haushalte wieder mit Strom versorgen. Die restlichen Haushalte folgten bis 21:17 Uhr, womit die Vollversorgung wiederhergestellt wurde. Die Umschaltungen sind m√∂glich, weil f√ľr ausgefallene Stromkreise Ersatzstromkreise gebildet werden k√∂nnen, w√§hrend die besch√§digte Leitung bis zu Reparatur oder Tausch vor√ľbergehend nicht verwendet wird.

Im Falle einer Stromst√∂rung ist das REMSTALWERK unter 0800 1135000 (geb√ľhrenfrei) sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag erreichbar.